Sign In

Hypotheken

Variable Hypothek

GLKB KontaktArtikel ausdrucken

​Die variable Hypothek ist das klassische Hypothekarmodell. Sie hat keine feste Laufzeit und der Zinssatz passt sich den Verhältnissen auf dem Geld- und Kapitalmarkt an.

Geeignet für
  • Private Wohneigentümer, die auf Flexibilität Wert legen und Zinsschwankungen in Kauf nehmen
Vorteile
  • Kein Mindestbetrag
  • Eine Umwandlung in ein anderes Hypothekarprodukt der GLKB ist jederzeit möglich
  • Ausserordentliche Rückzahlungen sind unter Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich
Vertragsdauer

keine feste Laufzeit

​Info-Grafik

Zinsen

2.875%

Kommission

keine

Zinstermine

vierteljährlich per Quartalsende
(März, Juni, September und Dezember)

Amortisation

Die Hypothek ist in der Regel innert 15 Jahren und spätestens zum Erreichen des 65. Lebensjahres auf 2/3 des Verkehrswerts zu amortisieren.

Es sind direkte und indirekte Amortisationen möglich.

Kündigungsfrist

jederzeit gegenseitig auf drei Monate

Kontoauszug/-abschluss

vierteljährlich per Quartalsende
(März, Juni, September und Dezember)

Festhypothek

GLKB KontaktArtikel ausdrucken

​Die Festhypothek hat eine fest vereinbarte Laufzeit. Kreditbetrag und Zinssatz werden zu Beginn festgelegt. Während dieser Laufzeit ist der Zinssatz fix und Sie haben kein Zinsänderungsrisiko.

Geeignet für

Private Wohneigentümer, die für die Finanzierung ihrer Liegenschaft Planungssicherheit wollen.

  • bei Erwerb von Liegenschaften
  • bei Folgefinanzierungen
Vorteile
  • Sie können während der Laufzeit der Hypothek Ihre Ausgaben sicher planen und budgetieren.
  • Die Festhypothek bietet Ihnen während der Laufzeit Schutz vor steigenden Zinsen.
  • Nach Ablauf der festen Laufzeit können Sie neu über Ihre Finanzierung entscheiden.
  • Mit einer Kombination aus mehreren Festhypotheken mit unterschiedlichen Laufzeiten können Sie das Zinsrisiko zusätzlich minimieren.
Besonderheiten
  • Forward (Zins-Fixierung vor Laufzeitbeginn) ist möglich.
  • Der Mindestbetrag beträgt CHF 100‘000.
  • Bei Handänderung können Sie die Finanzierung Ihres Einfamilienhauses oder Stockwerkeigentums gegen eine Vorfälligkeitsentschädigung von nur CHF 1'000 auflösen. Diese Möglichkeit gibt es exklusiv bei der Glarner Kantonalbank.
Vertragsdauer

frei wählbar zwischen 2 bis 15 Jahren

​Info-Grafik
Währung

CHF

Zinsen

1.08% für 2 Jahre
1.09% für 3 Jahre
1.10% für 4 Jahre
1.12% für 5 Jahre
1.14% für 6 Jahre
1.17% für 7 Jahre
1.21% für 8 Jahre
1.26% für 9 Jahre
1.30% für 10 Jahre
1.35% für 11 Jahre
1.37% für 12 Jahre
1.40% für 13 Jahre
1.44% für 14 Jahre
1.47% für 15 Jahre

Zinstermine

vierteljährlich per Quartalsende
(März, Juni, September und Dezember)

Amortisation

Die Hypothek ist in der Regel innert 15 Jahren und spätestens bis zum Erreichen des 65. Lebensjahres auf 2/3 des Verkehrswertes zu amortisieren.
Es sind direkte und indirekte Amortisationen möglich.

Kündigungsfrist

Eine Kündigung während der vereinbarten Vertragslaufzeit ist nicht möglich.

Ausnahme: Bei Handänderung können Sie die Finanzierung gegen eine Vorfälligkeitsentschädigung von nur CHF 1'000 auflösen. Diese Möglichkeit gibt es exklusiv bei der Glarner Kantonalbank.

Kontoauszug/-abschluss

vierteljährlich per Quartalsende
(März, Juni, September und Dezember)

Rollover-Hypothek

GLKB KontaktArtikel ausdrucken

Neu bietet die Glarner Kantonalbank als erste Schweizer Bank die Rollover-Hypothek auf Basis des SARON® als Standardprodukt an.

Die Rollover-Hypothek ist eine Immobilien-Finanzierung mit kurzfristigen Zinssätzen. Innerhalb der Gesamtlaufzeit benutzen Sie die Rollover-Hypothek in Form von aufeinander folgenden Rollover-Perioden von 3 Monaten. Deren Basiszinssätze basieren auf dem von der SIX Group AG berechneten und veröffentlichten SARON® (Swiss Average Rate Overnight). SARON® ist eine eingetragene Marke von SIX Swiss Exchange AG.

Geeignet für
  • Preissensitive Liegenschaftseigentümer, die das Risiko von Zinsanstiegen tragen können.
Vorteile
  • Günstige Zinsen durch kurze Zinsbindungsdauer.
  • Flexibilität durch Wechselmöglichkeit in eine Festhypothek: Per Ablauf einer Rollover-Periode kann die Hypothek in eine Festhypothek der Glarner Kantonalbank überführt werden, deren Laufzeit mindestens der Restlaufzeit der abgelösten Rollover-Hypothek entspricht und mindestens 2 Jahre beträgt.*
  • Langfristige Finanzierungslösung durch mehrjährige Kapitallaufzeit.
  • Flexibilität beim Verkauf: Bei Handänderung einer selbstbewohnten Liegenschaft (Einfamilienhaus/Stockwerkeigentum) kann die Finanzierung gegen eine Vorfälligkeitsentschädigung von nur CHF 1‘000 aufgelöst werden. Diese Möglichkeit gibt es exklusiv bei der Glarner Kantonalbank.*

Berechnung und Fixierung

Marge + Basiszins über 3 Monate auf SARON®-Basis = Zins

  • Die Marge wird beim Abschluss individuell festgelegt.
  • Der Basiszins wird jeweils 5 Tage vor Quartalsende auf Basis der SARON®s (Swiss Average Rate Overnight) der letzten 3 Monate berechnet und fixiert. Ist der errechnete Basiszins negativ, wird er durch 0 % ersetzt.
​Besonderheiten
​Der Zinssatz für die Rollover-Periode wird mit der Zinsabrechnung am Quartalsende kommuniziert.

Vertragsdauer

2, 3, 4 oder 5 Jahre

​Factsheet
​Info-Grafik

​* kostendeckende Gebühren fallen an, derzeit 250 Franken

Währung

CHF

Marge

1.01% für 2 Jahre
1.00% für 3 Jahre
0.99% für 4 Jahre
0.99% für 5 Jahre

Kommission

keine

Zinstermine

vierteljährlich per Kalenderquartalsende
(März, Juni, September und Dezember)

Amortisation
  • Gemäss Vereinbarung.
  • Es sind direkte und indirekte Amortisationen möglich.
Finanzierungstranchen

Der Mindestbetrag beträgt CHF 100‘000.

Kontoauszug/-abschluss

vierteljährlich per Kalenderquartalsende
(März, Juni, September und Dezember)

​SARON®-Sätze
​Über den Verlauf der SARON®-Sätze können Sie sich auf der Website der SIX Swiss Exchange AG informieren.