Sign In

e-Banking

Leistungsumfang

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte rund um die Uhr; einfach per Internet von zu Hause aus oder von jedem beliebigen Ort. Alles was Sie benötigen ist ein Internet-Anschluss, ein Konto und einen e-Banking Vertrag bei der Glarner Kantonalbank.

Sollten Sie jemals per E-Mail aufgefordert werden, sich über eine andere Adresse anzumelden, so folgen Sie dieser Anweisung auf keinen Fall und leiten Sie dieses E-Mail an unsere Serviceline glkb@glkb.ch weiter.


Beachten Sie unsere Verhaltensregeln für die sichere Nutzung von Internet Banking

für
  • Das e-Banking der Glarner Kantonalbank ermöglicht Ihnen Zahlungsverkehr und Börsengeschäfte schneller, günstiger und einfacher zu erledigen.
Vorteile
  • Sie erledigen Ihre Bankgeschäfte komfortabel und unabhängig von unseren Öffnungszeiten
  • Unter dem Menüpunkt «Einstellungen» - «E-Mail» haben e-Banking Kunden die Möglichkeit, E-Mail Benachrichtigung bezüglich Konto- und Depotbewegungen zu abonnieren
  • Unter dem Menüpunkt «Karten» finden Sie alle Ihre Bankkarten und die detaillierten Kartenbezüge
  • Die Nutzung ist kostenlos und Sie profitieren bei Börsen- und Zahlungsverkehrsgeschäften von vorteilhaften Konditionen. Beachten Sie unsere Preis- und Dienstleistungsübersichten
 
e-Banking Login
  • Durch die Eingabe von Vertragsnummer, Passwort und dem einmaligen Passwortzusatz sind Ihre Daten vor Fremdzugriffen geschützt.
  • Über folgenden Link gelangen Sie zum e-Banking Login
​Gratis SWX-Kurse

​Wenn Sie Ihre Börsengeschäfte mit unserem e-Banking abwickeln, dann haben Sie die Möglichkeit kostenlosen Zugriff auf Realtime-Kurse anzufordern.

Bestellen

Nachfolgend finden Sie die e-Banking-Vereinbarung und die e-Banking-Bedingungen als PDF-Dokument.

Vereinbarung und Vollmacht GLKB e-Banking

Senden Sie uns das ausgefüllte und unterzeichnete Formular an:

Glarner Kantonalbank
Service Line
Postfach 365
8750 Glarus

e-Banking-Formulare erhalten Sie auch in jeder GLKB-Geschäftsstelle oder via Service Line unter Telefon 0844 773 773.

Loginverfahren

Sicherheit ist einem stetigen Wandel der Technologie unterworfen. Dabei sind wir bestrebt, Ihnen immer die höchst mögliche Sicherheit für Ihr e-Banking zur Verfügung zu stellen.

Wir bieten Ihnen, mit CrontoSign Swiss und SMS-Code derzeit zwei Loginverfahren an.

Geeignet für
  • Privat- und Firmenkunden mit Smartphones
Vorteile
  • Höherer Sicherheitsgrad als mit SMS
  • Mehr Sicherheit durch zeitliche Beschränkung des Codes
  • Datenüberprüfung des Zahlungsempfängers mit der Transaktionsbestätigung
  • Kostenlose Nutzung mit der CrontoSign Swiss App
 
Login in 4 Schritten
  1. Geben Sie Vertragsnummer und Passwort Ihres e-Bankingvertrags ein und bestätigen Sie die Eingabe
  2. Auf dem Bildschirm wird nun ein Mosaik angezeigt

  3. Starten Sie CrontoSign Swiss App und halten Sie das Smartphone vor den Mosaikcode

  4. Ihr Smartphone zeigt nun ein Sicherheitscode an. Geben Sie diesen Code in das entsprechende Feld ein und bestätigen Sie die Eingabe

​Download

 

 

 

​Geeignet für
  • ​Das CrontoSign Swiss Gerät ist insbesondere auf die Bedürfnisse der Firmenkunden ohne Smartphones zugeschnitten.
​Unkostenbeitrag
  • ​CHF 49.00
​Vorteile
  • Höherer Sicherheitsgrad als mit SMS
  • Mehr Sicherheit durch zeitliche Beschränkung des Codes
  • Datenüberprüfung des Zahlungsempfängers mit der Transaktionsbestätigung
  • Kostenlose Nutzung mit der CrontoSign Swiss App
​Login in 4 Schritten
  1. Geben Sie Vertragsnummer und Passwort Ihres e-Bankingvertrags ein und bestätigen Sie die Eingabe
  2. Auf dem Bildschirm wird nun ein Mosaik angezeigt
  3. Halten Sie das CrontoSign Swiss Gerät vor den Mosaikcode
  4. Das Gerät zeigt nun ein Sicherheitscode an. Geben Sie diesen Code in das entsprechende Feld ein und bestätigen Sie die Eingabe
​ZahlungssoftwareKlären Sie mit dem Zahlungssoftware Hersteller (Crealogix, Mammut, Abacus o.ä.) ab, ob diese CrontoSign Swiss unterstützen.

Sicherheit

e-Banking aber sicher!
Die Technologie rund um das e-Banking entwickelt sich immer weiter. Diese Entwicklung macht es deshalb zwingend nötig regelmässig neue Sicherheitshinweise zu beachten. Diese finden Sie gesammelt auf der Seite "e-Banking - aber sicher".

Folgende Verhaltensregeln müssen Sie für eine sichere Nutzung des e-Bankings beachten.

Virenschutz
  • Unabhängig von unserem e-Banking sollten Sie auf Ihrem Computer ein Viren-Schutzprogramm installieren und regelmässig aktualisieren.
Phishing E-Mails
  • Es sind vermehrt betrügerische E-Mails mit Anhang im Umlauf. Diese haben im Anhang ein schädliches Programm, welches beim Öffnen auf Ihrem PC installiert wird.
  • Häufig wird die Absendererkennung einer E-Mail-Nachricht gefälscht.
  • Löschen Sie E-Mails unbekannter Herkunft im Zweifel sofort, ohne diese vorher zu öffnen. Seien Sie besonders vorsichtig bei E-Mails mit Anhängen.
  • Vermeiden Sie persönliche Daten in einem E-Mail zu versenden. Teilen Sie auch vermeintlich seriösen Absendern nie persönliche Daten, etwa zu Ihrer Bankverbindung, per E-Mail mit.
Bei Fragen rufen Sie uns an: 0844 773 773
 
Trojanische Pferde
  • Laden Sie Programme nur von der Website des Herstellers oder von vertrauenswürdigen Anbietern herunter. Oft werden Programme von Hackern mit "Trojanern" versehen und auf einer bestimmten Website zum Download bereitgestellt. Öffnen Sie E-Mails und Beilagen wie z.B. exe-Dateien nur dann, wenn Sie den Absender kennen und solche E-Mails bzw. Beilagen erwarten.
  • Trojanische Pferde (kurz: Trojaner) sind Programme, die lokal auf einem Computer gespeichert werden. Diese Software spioniert den Computer auf persönliche Merkmale (Identifikationen, Passwörter, Kreditkartennummern) aus. Diese Informationen werden online an den Hacker zurückgesandt. Dieser hat danach die Möglichkeit, Ihre Daten zu missbrauchen.
128-Bit
  • Während der Übertragung sind Ihre Daten durch eine 128-Bit-Verschlüsselung geschützt. Die Verschlüsselung funktioniert automatisch. Sie benötigen somit keine zusätzliche Software für Ihren Computer.
Fingerprint
  • Wenn Sie kein gelbes Schloss in der Statusleiste vorfinden, dann geben Sie auf keinen Fall Ihre Sicherheitsmerkmale ein. Sollten Sie bereits Ihre Sicherheitsmerkmale unter einer anderen Adresse eingegeben haben, dann ändern Sie SOFORT Ihr Passwort für das e-Banking der Glarner Kantonalbank.
  • Damit sichergestellt ist, dass Sie mit der Glarner Kantonalbank kommunizieren, sollten Sie beim "ANMELDEN" das Zertifikat kontrollieren. Sie finden das Zertifikat durch Anklicken des gelben Schlosses. Überprüfen Sie, ob der Besitzer des Zertifikats "ebanking.glkb.ch" oder "inba-html.glkb.ch" und der Aussteller "SwissSign EV Gold CA 2014 - G22" ist.

    cf 00 6a 82 ad c2 59 2c 8f dc 8d b0 43 f8 75 af d7 18 bb 28
 

Support

Haben Sie Fragen zum e-Banking? Wenden Sie sich einfach unter Telefon 0844 773 773 an unsere Service-Line.

​Montag bis Freitag

​08.00-18.00 Uhr


An Samstagen, Sonn- und allgemeinen Feiertagen bleibt die Service-Line geschlossen. Ausserhalb der Servicezeiten können Sie uns Ihre Mitteilung via E-Mail senden. Die Übermittlung dieser Nachricht erfolgt unverschlüsselt. Geben Sie deshalb bitte keine sensiblen Daten an.

Software und Tools

Die folgenden Software- und Hardware Produkte unterstützen unsere technische Schnittstelle vom e-Banking. Den Software-Support erhalten Sie direkt beim Hersteller. Preise und Kontaktadresse sind auf der entsprechenden Website ersichtlich. 

Support / Hotline
Die Glarner Kantonalbank kann für die angebotenen Software- und Hardware Produkte keinerlei Supportdienstleistungen übernehmen. Informieren Sie sich bitte direkt beim Hersteller.

CLX.PayPen II - Lesestift
Der CLX.PayPen II liest effizient und schnell Schweizer Einzahlungsscheine. Mit einer kurzen Handbewegung lesen Sie in Sekundenbruchteilen den Einzahlungsschein in das e-Banking Ihrer Bank oder in Ihre Zahlungssoftware ein. E-Banking ist mit dem CLX.PayPen II überraschend einfach und zuverlässig.
Den CLX.PayPen II bestellen

CLX.Sentinel – Der zuverlässige Wächter für e-Banking
"Sentinel" heisst auf Deutsch "Wächter". Und genau diese Funktion übernimmt der CLX.Sentinel e-Banking Security Stick, indem er den Datenverkehr zwischen Ihnen und Ihrer Bank sichert und überwacht.

Einfache Benützung - Stecken Sie den CLX.Sentinel in den USB-Port Ihres eigenen oder fremden Computers ein, der geschützte Browser startet darauf nach der Eingabe Ihres persönlichen PINs automatisch. Geben Sie danach wie bis anhin Ihre Vertragsnummer und Ihr Passwort ein und übertragen Sie den Sicherheitscode. Und schon können Sie wie gewohnt Ihre Banktransaktionen online ausführen. Es sind keine vorgängigen Softwareinstallationen oder Konfigurationen nötig.

Als Kunde der Glarner Kantonalbank können Sie den CLX.Sentinel zu einem Spezialpreis von CHF 119.- anstatt 139.- im Shop von CREALOGIX bestellen.

Paymaker
Dieser Experte für einfachen Zahlungsverkehr bietet Ihnen alles, was Sie sich für den einfachen elektronischen Zahlungsverkehr wünschen. Tag für Tag erleichtert die Software Privaten und Unternehmen den Finanzverkehr.
Paymaker bestellen

mammut FOX 2.0 Private
Ist die clevere und smarte Zahlungsverkehrs und Cash Management-Software für Kleinunternehmen mit komfortabler Anbindung an alle Schweizer Finanzinstitute. 
mammut FOX 2.0 Private bestellen

mammut FOX 2.0 Enterprise
mammut FOX enterprise ist eine top moderne spezialisierte Lösung für Privatkunden und Kleinunternehmen.
Einfach und effizient verwalten Sie alle Ihre Schweizer Bankverbindungen.
mammut FOX 2.0 Enterprise bestellen

Betrügerische E-Mails

​Zurzeit ist in der Schweiz eine Phishing-Welle nach der anderen festzustellen. Im Fokus standen zuletzt verstärkt Kunden von Kantonalbanken – aber auch andere Finanzinstitute sind betroffen.

Betrüger versuchen in letzter Zeit vermehrt mit Phishing an vertrauliche Informationen von ahnungslosen E-Banking-Benutzern zu gelangen. Dabei wird die Gutgläubigkeit der Opfer ausgenutzt, indem ihnen E-Mails mit gefälschten Absenderadressen inkl. Logos von Finanzinstituten zugestellt werden. Die Betrüger weisen die Opfer darauf hin, dass Kontoinformationen und Zugangsdaten nicht mehr sicher oder aktuell sind und diese unter einem in der E-Mail erhaltenen Link einzugeben sind. So gelangen die Betrüger an die sensiblen Informationen.

Oft werden die Opfer auch telefonisch kontaktiert, wobei die Betrüger vorgeben, dass sie im Auftrag eines Finanzinstituts handeln. Sie sind sehr freundlich, sprechen meistens schweizerdeutsch und erwecken den Anschein von Vertraulichkeit und erschleichen so die benötigten Informationen für den E-Banking-Account.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis: Die Glarner Kantonalbank fordert Ihre Kunden niemals per Telefon oder E-Mail auf, Passwörter, Kreditkartendaten oder andere persönlichen Informationen anzugeben, zu verifizieren oder aktualisieren.

Schutz gegen Phishing bieten die folgenden Verhaltensregeln:

  • Füllen Sie nie Formulare aus, die Sie per E-Mail erhalten haben und die Sie zur Eingabe von Anmeldeinformationen oder sonstigen persönlichen Daten (z. B. Telefonnummer, Geburtsdatum etc.) auffordern. Wir und auch andere Finanzinstitute verschicken nie solche E-Mails.
  • Geben Sie persönliche Daten wie Passwörter nie einer anderen Person bekannt. Beenden Sie Telefonanrufe, in denen Sie danach gefragt werden, umgehend.
  • Verwenden Sie niemals einen Link aus einer E-Mail, um sich beim E-Banking anzumelden. Speichern Sie die Adresse zur Anmeldeseite eines Finanzinstituts auch nicht in den Favoriten/Lesezeichen. Geben Sie die Adresse immer manuell über die Adresszeile des Browsers ein.
  • Achten Sie darauf, dass Sie stets über eine «sichere» Verbindung («https» und Schlosssymbol in der Adresszeile) mit Ihrem Finanzinstitut verbunden sind und überprüfen Sie das Zertifikat.
  • Seien Sie im Internet misstrauisch und lassen Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten.
  • Wenden Sie sich bei Unsicherheit oder Unklarheit an uns
  • Weitere gesammelte Informationen finden Sie auf der Seite "e-Banking aber sicher".