Sign In

Kooperationen

Innerhalb des Kantonalbankenverbunds gibt es 15 überregional, national oder international tätige Partnerschaften und Gemeinschaftsnetzwerke. Von den 24 Kantonalbanken sind alle oder einzelne daran beteiligt. Die Partnerschaften und Netzwerke der Kantonalbanken-Gruppe ermöglichen einen Wissenstransfer sowie die optimale Nutzung von Synergien und Grössenvorteilen. 

Folgende Gemeinschaftsunternehmen und Netzwerkpartner sind für die Glarner Kantonalbank wichtig.

Swisscanto

Swisscanto ist einer der führenden Anlagefondsanbieter und Anbieter von Lösungen der beruflichen und privaten Vorsorge. 2014 wurde Swisscanto an die Zürcher Kantonalbank verkauft – vorher war das Unternehmen in Besitz aller Schweizer Kantonalbanken.

Pfandbriefzentrale

Die Kantonalbanken gründeten 1931 die Pfandbriefzentrale in Zürich zur Vermittlung von Pfandbriefdarlehen an die Mitgliederbanken. Diese können so ihr Hypothekargeschäft zu günstigen Konditionen refinanzieren und decken rund zehn Prozent ihres Refinanzierungsbedarfs mit solchen Wertpapieren ab. Die Geschäftsführung der Pfandbriefzentrale liegt seit der Gründung bei der Zürcher Kantonalbank.

Finnova AG

Der Softwarespezialist Finnova AG verfügt seit 2003 über eine Gesamtbankenlösung, die breit akzeptiert ist und bis heute von über 100 Universal- und Privatbanken eingesetzt wird. Die Finnova bietet zusammen mit ihren rund 300 Mitarbeitenden und verschiedenen externen Partnern eine breite Dienstleistungspalette an.

Aduno-Gruppe

Die Aduno-Gruppe bietet sämtliche Produkte und Dienstleistungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr aus einer Hand an. Durch die Vernetzung des Kartenherausgabegeschäfts via Viseca Card Services, die Kartenakzeptanzverträge, die Zahlungsterminals und POS Dienstleistungen für den Handel (Aduno) führt die Aduno-Gruppe Kunden, Partner und Banken auf einzigartige Weise zusammen. Mit dem Privatkredit- und Leasinggeschäft cashgate rundet sie ihre Produkt- und Dienstleistungspalette ab.

PostFinance

Seit Anfang 2007 übernimmt PostFinance für die Glarner Kantonalbank die Verarbeitung des Zahlungsverkehrs. Dank der Zusammenarbeit mit PostFinance können wesentliche Kosteneinsparungen und Ablaufsynergien bei weiterhin höchster Qualität erzielt werden.